zurück zur Übersicht

Nicht unweit des teltowschen Hauses befindet sich die alte Bischofsburg.

Schon 1271 hatten die Bischöfe ihre Residenz nach Wittstock verlegt und die Burg zu einer wehrhaften Anlage ausgebaut. Der Amtsturm ist 32 Meter hoch. heute beherbergt er in sieben Stockwerken ein Museum über den 30jährigen Krieg.

   
 

 

zum Lageplan

 

der Rundgang

am Bahnhof

das Mahnmal im Park

Glinzmauer

das Rathaus

die Apotheke

Kirche
St. Marien

Friedensengel

Heiliggeist- kirche

Gröper Tor

Denkmal Be- freiungskrieg

am Bleichwall

Brinkmauer

Telschowsches Haus

alte Bischofsburg

Schwedenstein

zum Stift Heiligengrabe